projekt Karawane

Nachverdichtung der bestehenden Baustruktur

Heben von ungenutzen innerstäditschen Potenzialen

Kalvarienberggasse, 1170 Wien

NACHHALTIG UND KOMPAKT WOHNEN IN HOFRUHELAGE

In der Kalvarienberggasse, inmitten des 17. Wiener Gemeindebezirkes, wird mit einem 5-geschossigem Wohnbau der Traum von nachhaltigem Wohnen umgesetzt. Das zukunftsweisende Projekt von baukult befindet sich derzeit in der Planungsphase.

Kleine Wohnungen aus Holz

Überwiegend aus dem natürlichen Rohstoff Holz werden 35 Kompaktwohnungen in Hofruhelage mit vorgelagertem Balkongrün errichtet. Der Blick ins Grüne geht mit dem angenehmem Holzgeruch eine wohltuende Symbiose ein.

Die Generalplanung erfolgt im baukult Office. Die Holzteile werden im Werk vorgefertigt und auf der Baustelle von Fachkräften montiert.

Wenige Monate bis zum Einzug

Dank des optimalen Einsatzes von Holz-Systembauteilen beträgt die Bauzeit nur wenige Monate – der Edelrohbau wird innerhalb von sechs Wochen errichtet. Mit innovativ Tjiko Badmodulen in Holzbauweise und möblierten Zimmern lässt sich der Innenausbau in drei Wochen verwirklichen. Dies alles ist aufgrund der Enge des Hofes und der eingeschränkten Rangierfläche eine logistische Präzisionsarbeit.

In der City, und doch unendlich viel Freiraum

Das Bauvorhaben wird in der Kalvarienberggasse im 17. Bezirk errichtet. In Hernals ist man mitten in der Stadt, und genießt dennoch den Freiraum der Lage direkt am Wienerwald. Grüne Hügeln, Wanderwege, Villenviertel in Neuwaldegg mit ihrer dörflichen Atmosphäre, aber auch multikulturelles Flair mit angesagten Bars und traditionsreichen Kulturinstitutionen kennzeichnen diesen Bezirk.

Hier liegt die ideale Verbindung für unser Wohnkonzept des Urban Smart Living: Großstädtisches Flair draußen, heimeliger Urban Chic in der Wohnung, die im ruhigen Innenhof errichtet wird, aus modernsten Materialien und im überzeugenden Design. Hofruhelage mit Eigenbalkonen, das ist wie eine Oase der Ruhe inmitten einer pulsierenden Stadt.

Das Projekt liegt in einem boomenden Stadtentwicklungsgebiet, in dem gerade die U5 errichtet wird. Daher ist in wenigen Jahren mit einer einzupreisenden Wertsteigerung zu rechnen, entsprechend hoch sollte die Rendite für Investoren ausfallen.

EIN INVESTORENPROJEKT MIT NACHHALTIGKEIT

  • Standort: Kalvarienberggasse, 1170 Wien
  • 35 kompakte Wohnungen auf 5 Geschoßen
  • Baulogistik: Vorgefertigte Systembauteile aus CLT (cross laminated timber)
  • Tjiko Badmodule in Holzbauweise und möblierte Zimmer
  • Rohbau steht innerhalb von sechs Wochen, Gesamtbauzeit nur wenige Monate
  • Modernste Energieversorgung: Photovoltaikanlage, Solarthermie, Wärmepumpe
  • Green Building Zertifikat – Bauen auf der Höhe der Zeit
  • Leihscooter mit e-Tankstelle