Karawane im Land

Reisende wollen irgendwann einmal auch ankommen. Eine Karawane aus urbanen Zeitgenossen finden sich in diesem Projekt sofort daheim: In dem mehrgeschossiger Holzbau finden sie mit insgesamt 35 urbanen Kleinwohnungen ein neues Zuhause. Der Blick in den grünen Hof sorgt für eine angenehme, wohltuende Atmosphäre, abgerundet von einem angenehmen Holzgeruch.

  • Standort: Kalvarienberggasse 17, 1170 wien
  • 28 kompakte Wohnungen auf 5 Geschoßen
  • Baulogistik: Vorgefertigte Systembauteile aus CLT (cross laminated timber)
  • Tjiko Badmodule in Holzbauweise und möblierte Zimmer
  • Planung und Baugenehmigung noch 2020
  • Rohbau steht innerhalb von sechs Wochen, Gesamtbauzeit nur wenige Monate
  • Modernste Energieversorgung: Photovoltaikanlage, Solarthermie, Wärmepumpe
  • Green Building Zertifikat – Bauen auf der Höhe der Zeit

1.Aktueller Projektstatus: Abgabe des Einreichprojektes im Februar 2020

2.Nutzfläche des gesamten Hauses: (ohne Gewichtung der Terrassen, Gärten, Balkone) rd. 1.570 m²

3.Voraussichtliche Nettoherstellungskosten (gem. ÖNORM Gruppe Rohbau/Technik/Ausbau): € 2.600 netto pro m² Nutzfläche

4.Rechtsstatus: Baurechtsvertrag vom Grundeigentümer an die baukult ZT GmbH

5.Nachhaltigkeitskonzept: Systemholzbau mit sichtbarem Holz in den Wohnungen, Wärmepumpe, PV-Module am Dach